Das Mathebuch

Von Pythagoras bis in die 57. Dimension
250 Meilensteine in der Geschichte der Mathematik

Was haben ein gekämmter Igel oder ein tippender Affe mit Mathematik zu tun?

Wann knüpften Menschen die ersten Knoten?

Warum wurde die erste Mathematikerin ermordet?

Kann man eine Kugel von innen nach außen stülpen?

Diese und viele weitere zum Nachdenken anregenden Fragen werden in diesem Buch beantwortet. Autor Clifford A. Pickover enthüllt die Magie und Geheimnisse hinter einigen der bedeutendsten mathematischen Meilensteine und seltsamsten Objekte und Ideen, die die Menschheit beschäftigt haben. Das Buch setzt 150 Millionen Jahre vor unserer Zeitrechnung ein und endet 2007 mit einer sensationellen Entdeckung.
Die Mathematik hat jeden Bereich wissenschaftlicher Forschung durchdrungen und kann dabei helfen, die Farben eines Sonnenuntergangs ebenso zu erklären wie die Architektur unseres Gehirns, aber auch subatomare Teilchen zu erforschen oder sich weit entfernte Galaxien vorzustellen.
Pickover beschreibt prägnant berühmte Formeln und bahnbrechende mathematische Konzepte, die er um interessante biografische Details von Mathematikern und praktische Anwendungsbeispiele  ergänzt. Begleiten Sie den Autor auf seiner Reise zu 250 Errungenschaften der Menschheit von der Entdeckung der platonischen Körper über die Erfindung der Null, die Einführung des Abakus, die Herstellung computergenerierter Fraktale bis hin zur Suche nach neuen Dimensionen. Der Bogen spannt sich von antiken Philosophen und Denkern wie Euklid, Pythagoras oder Plato über mathematische Genies wie Gauß und Euler bis hin zu modernen Ikonen wie Paul Erdös oder dem Kosmologen Max Tegmark.
Die kurzen Einträge, die jeweils nur einige Minuten Lektüre beanspruchen, werden in chronologischer Reihenfolge und mit einer zum jeweiligen Thema passenden Abbildung präsentiert.
„Für mich“, schreibt Pickover, „ist Mathematik der immerwährende Zustand des Staunens hinsichtlich der Verfassung unseres Verstandes, der Grenzen des Denkens und unseres Platzes in diesem unermesslichen Kosmos.“

Hardcoverausgabe

 ISBN: 978-908998280

 
19,90 EUR