Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks

Autor: Keith Devlin

Das Problem, über das sich Pascal und Fermat brieflich austauschten, war nur ein abgebrochenes Glücksspiel. Doch was sie dabei entdeckten, sollte unsere Ansicht von der Zukunft revolutionieren. Die von ihnen erfundene Methode, die Wahrscheinlichkeit zu berechnen, mit der bestimmte Ereignisse der modernen Welt erst möglich gemacht- vom Versicherungs- und Kreditwesen über Risikoabschätzungen und Kosten- Nutzen-Analysen bis hin zu Wetterprognosen und Demoskopie. Auch wenn wir nicht sagen können, was morgen geschieht, können wir mögliche Szenarien entwerfen, deren Wahrscheinlichkeit berechnen und uns auf sie einstellen. Auf dieser Grundlage planen wir unser Leben.
In einem ebenso kenntnisreichen wie unterhaltsamen Buch zeigt Keith Devlin, wie das Wahrscheinlichkeitsdenken ausgehend von den Spielsalons unsere Alltagswelt erobert hat.

Hardcoverausgabe

ISBN: 978-3406590993

 

 
17,90 EUR