Wie groß ist Unendlich?

Knobelgeschichten und Denkspiele aus dem Zahlenuniversum

Autor: Christoph Drösser

Laura und Tom sind Geschwister. Laura ist 13 Jahre alt, zwei Jahre älter als ihr Bruder und ein ziemliches Ass in Mathematik. Das zeigt sie manchmal allerdings etwas zu deutlich. Tom ist auch nicht dumm, aber eher praktisch veranlagt und hat einen Heidenrespekt vor Zahlen. An einem regnerischen Tag in den Ferien stolpern die beiden über die Frage nach der Unendlichkeit. Und in den nächsten Tagen forschen sie beharrlich nach, was denn das Geheimnis dieses seltsamen Begriffs ist. Dabei treffen sie einige Erwachsene und einen Jugendlichen, die ihnen weiterhelfen können.
Aber es wird auch klar, dass die Unendlichkeit gar nicht so selbstverständlich ist und die Mathematik den Begriff erst seit etwa 100 Jahren einigermaßen verstanden hat. Einige Fragen werden wahrscheinlich für immer offen bleiben. So wissen die Astronomen zum Beispiel bis heute nicht, ob das Weltall unendlich ist.
Also denn: Dies ist eine Einladung, mit Laura und Tom auf eine spannende Reise zu gehen. Eine endliche Geschichte über ein unendliches Thema. Viel Spaß dabei!


Altersempfehlung: 11-13 Jahren

Taschenbuchausgabe

ISBN: 978-3499213113

 
7,99 EUR